Kundengewinnung durch Online Kurse: Die 5 größten Geheimnisse erfolgreicher Online Kurse

SO BAUST DU GENIALE ONLINE KURSE AUF

Wir kennen sie alle: die Fotos von digitalen Nomaden, die mit ihren Laptops am Strand sitzen. Neben sich eine Kokosnuss oder einen Cocktail und die Sonnenbrille auf der Nase.

Lass mich dir aus eigener Erfahrung sagen: das sieht zwar cool aus – ist es aber nicht. Am Strand ist es viel zu warm und die Sonne blendet meist so sehr, dass man nichts auf seinem Bildschirm sieht. 😅

Gleichzeitig versinnbildlicht dieses Bild was möglich ist! Am Strand sitzen und eine Kokosnuss schlürfen und gleichzeitig Geld verdienen ist möglich!

Doch dafür muss dein Laptop noch nicht mal in der Nähe sein.

Ich möchte kein falsches Bild zeichnen: mit einem Online Business Geld zu verdienen, bedeutet nicht nicht zu arbeiten. Bevor Geld reinkommt während du in der Natur unterwegs bist oder Zeit mit deinen Liebsten verbringst bedarf es an EINIGER Vorarbeit. Doch die lohnt sich.

Wenn du in deinem Online Business nicht einfach Zeit gegen Geld tauschen möchtest, kommst du um Online Kurse (fast nicht herum).

Online Kurse sind genial, um dein Online Business zu skalieren und passives Einkommen zu generieren.

Aber nur dann, wenn sie wirklich gut aufgebaut sind. Worauf du beim Aufbau wirklich erfolgreicher Online Kurse achten solltest, erfährst du in diesem Blogartikel.

Beispielsbild digitaler Nomade SHE AIMS HIGHER

DU MÖCHTEST LIEBER DAS VIDEO SCHAUEN?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DIE 5 GEHEIMNISSE ERFOLGREICHER ONLINE KURSE

+ Bonus Tipp mit dem du dir Zeit & Nerven beim Online Kurs Aufbau sparst

GEHEIMNIS #1: ERKLÄRE JEDEN SCHRITT DEINES ONLINE KURSES

Der große Vorteil von Online Kursen ist es, dass die Arbeit nicht erst anfängt (wie das z.B. bei Online Coachings der Fall ist), wenn der Kunde gebucht hat. Denn ab diesem Zeitpunkt läuft alles automatisiert ab. Zumindest wenn du gut vorbereitet bist.

Gehe bei der Auslieferung und beim Aufbau deines Online Kurses immer vom „technisch am wenigsten bewanderten“ Kunden aus. Erkläre jeden einzelnen Schritt. Vom Zugang bis zum Aufbau – alles.
Das ist am Anfang zwar ein wenig mehr Aufwand – langfristig spart du dir jedoch EINIGES an Zeit, weil nicht ständig dein Support-Postfach voll ist

GEHEIMNIS #2: DAS DESIGN DEINES ONLINE KURSES

Ich habe schon einige Online Kurse gekauft. Und es überrascht mich immer wieder: es gibt tatsächlich nichts was es nicht gibt. 

Ein Kurs kann inhaltlich noch so gut sein, wenn das Design nicht gut ist, logge ich mich nicht gerne ein. Und es ist wichtig, dass dein Kunde sich gerne einloggt. Warum erfährst du in Geheimnis #4.

Es ist essentiell, dass du mit deinem Online Kurs eine Art Wohlfühl-Welt erschaffst. Einen Ort an den dein Kunde gerne zurückkehrt. Und das schaffst du durch richtig gutes Design.

Führe das Auge deines Kunden und hole ihn mit allen Sinnen ab. Achte neben verschiedenen Content Formaten (Video, Audio, Text,..) auf ein einheitliches Branding und arbeite mit Schmuckelementen, die das Gesamtbild auflockern.

GEHEIMNIS #3: MACHE DEINE KUNDEN ZU WIEDERKÄUFERN

Stichwort: Upsells & Cross-Sells

Die meisten laufen mit einem Fernglas durch dir Gegend und halten Ausschau nach immer neuen Kunden. Dabei wird meist außer Acht gelassen, dass es sehr viel günstiger ist einem Bestandskunden ein weiteres Angebot zu verkaufen als einen neuen Kunden zu gewinnen.

Bestandskunden sind diejenigen, die bereits einen deiner Online Kurse gebucht haben. Das sind die Menschen, die dir bereits vertrauen und wissen wie gut deine Arbeit ist. Sie wissen was sie bei dir erwarten können. Dementsprechend niedriger ist die Hemmschwelle ein weiteres Angebot bei dir zu buchen.

Nutze das!

Und zwar indem du Upsells und/oder Cross Sells in deinen Online Kurs einbaust.

Ein Upsell ist ein weiteres Angebot, das der nächste logische Schritt ist. Sozusagen eine Art Upgrade. Beispiel:

Unser Programm EFFORTLESS CREATION zeigt wie du deinen Content für dich arbeiten lassen kannst. Sprich wie du Content erstellen kannst, der für dich verkauft. 

Unser Programm SCALEABLE OFFERS ist der nächste logische Schritt. Denn dort geht es darum Angebote zu kreieren, die skalierbar sind und Kunden immer wieder bei dir kaufen lassen. Denn wenn dein Content mal so richtig durch die Decke geht, schaffst du es nicht mehr mit 1:1 und kleinen Gruppenprogrammen den vollen Bedarf abzudecken.

Dementsprechend können wir SCALEABLE OFFERS wunderbar als Upsell zu EFFORTLESS CREATION nutzen.

Ein Cross-Sell ist ein weiteres Angebot, das gut zum ersten Angebot passt. Wir nutzen beispielsweise unsere beiden Produkte CONTENT MAGIE und LAUNCH CONTENT MAGIC als gegenseitige Cross-Sells, da die Kombination beider Produkte für die meisten Online Unternehmerinnen Sinn macht.

GEHEIMNIS #4: SORGE FÜR ECHTE ERGEBNISSE DURCH DEINEN ONLINE KURS

Ein Online Kurs ist nur so gut wie die Ergebnisse, die damit erreicht werden können. Deinen Kunden geht es schließlich nicht darum sich möglichst viele Stunden in Videos von dir bespaßen zu lassen, sondern darum ihr Ziel zu erreichen.

Und je besser die Voraussetzungen sind, dass sie auch tatsächlich geniale Ergebnisse erreichen können, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dich weiterempfehlen.

Und Empfehlung ist nach wie vor das mächtigste Marketing-Tool.

WICHTIG: Ich spreche bewusst von „Ergebnisse erreichen KÖNNEN“. Denn es gibt in jedem Online Kurs einen Faktor, den du nicht beeinflussen kannst. Den Faktor Mensch. Sprich das Verhalten deines Kunden.

Denn nur wenn er deine Inhalte tatsächlich nutzt und umsetzt, können die gewünschten Ergebnisse erreicht werden. Ein Faktor, der dies unterstützen kann, ist dass sie sich in deinem Kursbereich wohlfühlen (siehe Geheimnis #2).

GEHEIMNIS #5: HALTE DEINEN ONLINE KURS SO KNAPP WIE MÖGLICH

Viele tendieren dazu viel zu viel in ihre Online Kurse zu packen. Meistens um aufkeimende Selbstzweifel zu kompensieren.

Halte dich unbedingt an die Faustregel: So viel wie nötig, aber zu wenig wie möglich.

Schließlich möchten deine Kunden nicht so viel Zeit wie möglich mit dem Kurs verbringen, sondern die Abkürzung zu ihrem Ziel erhalten.

BONUS-TIPP: ARBEITE MIT DEINEN KUNDEN VORHER IM 1:1 SETTING

Ein Online Kurs ist nicht statisch. Ein Online Kurs ist immer in Bewegung. Je nach Thematik wird diese Dynamik alleine schon durch äußere Einflüsse erzeugt. Wenn du beispielsweise einen Online Kurs für Instagram Reichweite erstellt, wirst du die Inhalte jedes Mal anpassen dürfen, sobald sich etwas an den Funktionen von Instagram ändert.

Doch selbst, wenn dein Thema relativ stabil ist, wirst du deinen Online Kurs kontinuierlich optimieren. Denn der Kurs kommt aus dir, ist aber für deine Kunden.

Dementsprechend wirst du ihn je nach Kundenfeedback immer mal wieder ein wenig anpassen.

Eine Abkürzung, die du nehmen kannst (die vielleicht erstmal wie ein Umweg aussieht) ist:

Arbeite mit deinen Kunden zunächst im 1:1 Setting zusammen. Führe Erstgespräche. Lerne deine Zielgruppe kennen und was sie wirklich brauchen.

Und baue deinen Online Kurs erst dann auf.

So wird er von Beginn an sehr viel besser sein und du sparst dir im Endeffekt einiges an Zeit und Nerven und wirst schneller Geld mit deinem Online Kurs verdienen.

Mache mit diesen neuen Erkenntnissen deinen Online Kurs zu einer Erfolgsstory!

Deine Ramona ✨

ÜBER DIE AUTORIN

Ramona Oxenbauer ist Online Business Expertin und Co-Founderin von SHE AIMS HIGHER.

Durch die Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit inzwischen über 500 Kunden im Bereich Online Business und Online Marketing entwickelt sie immer neue Konzepte, die den Online Business Aufbau vereinfachen.

Neben strategischen Aspekten liebt sie es Online Marketing ganzheitlich zu erfahren. Ihr Credo ist: “Im Online Business sollte der Mensch im Fokus stehen. Auf Kundenseite und auf Unternehmerseite. Deshalb müssen wir es ganzheitlich betrachten: strategisch, mental und energetisch.”

WEITERE ARTIKEL, DIE DIR GEFALLEN KÖNNTEN: